Krav Maga kompakt ist ein reines Selbstverteidigungssystem. Es ist einfach und schnell ausführbar. Es besitzt wenig feinmotorische , sondern eher grobmotorische Techniken, diese deshalb in der Realität auf der Straße erfolgreich einsetzbar sind. Wir lernen Techniken, die bei vielen diversen Angriffen anwendbar sind. Denn zu viele Techniken sind eher hinderlich.

Wir trainieren unsere Techniken bis wir sie so gut beherrschen, dass wir sie im Ernstfall automatisch instinktiv abrufen! Wir trainieren respektvoll, mit Leidenschaft und auch mit viel Spaß. Das freundschaftliche Miteinander ist uns sehr wichtig! Im Training können wir deshalb gemeinsam bis an unsere Grenzen gehen – und manchmal sogar darüber hinaus. Wir trainieren unsere Techniken, verbessern unsere Fitness und dabei Schulen wir auch noch unseren Charakter.

Der beste Kampf ist der, der nicht stattfindet. In dem Sinn hoffen wir, dass wir unser Erlerntes nie anwenden müssen. Aber sollte es doch einmal regnen, haben wir unseren Schutzschirm mit dabei.

So wie ein japanischer Meister zu sagen pflegte: „Es ist besser ein Krieger in einem Garten zu sein, als ein Gärtner in einem Krieg!“

Abwechslung und Spaß im Training sind garantiert!